Sozialberatung

Fühlen Sie sich mit der Krankheit Rheuma allein gelassen?

  • Was bedeutet meine Erkrankung?

  • Was verändert sich in meinem Leben?

  • Wer/ was kann mir helfen?

Dieses sind beispielhaft aufgeführte Fragen, die  von vielen Betroffenen gestellt werden.

Rheuma- ein Name für viele Erscheinungsformen.

Informative Broschüren und Merkblätter liegen in unserer Geschäftsstelle
für Sie bereit. Es steht ein breitgefächertes Hilfsangebot zu Ihrer Verfügung:

  • Selbsthilfegruppe

  • Beratung zu Bewegungsangeboten

  • Beratung zu ihrer beruflichen Situation

  • Beratung zu ihren Rechten im Sozialsystem.

  • Beratung für Eltern rheumakranker Kinder

  • Hilfsmittelberatung

  • Beratung für Rheumakranke und ihre Angehörigen

Für die Deutsche Rheuma Liga als Hilfs- und Selbsthilfeorganisation ist die Beratung von Betroffenen für Betroffene von zentraler Bedeutung. An Rheuma erkrankte Menschen erhalten besondere Anregungen und Unterstützung auf ihrem Weg zur Annahme und des Umgangs mit ihrer Erkrankung. Wir bieten Ihnen Hilfestellung und Unterstützung rund um alle Aspekte der unterschiedlichen rheumatischen Erkrankungen an. Hierzu gehört auch die persönliche oder telefonische Beratung, die von erfahrenen, geschulten, ehrenamtlichen Beraterinnen und Berater geleistet wird.

Haben Sie Vertrauen und rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Unser Beratungsteam ist für Sie auch persönlich da.
Sie erreichen uns zu folgenden Zeiten:

Dienstag 10.00 bis 16:00 Uhr
Sozialberatung nur mit Terminvereinbarung übers Sekretariat
Donnerstag 10.00 Uhr  bis 13.00 Uhr

In der übrigen Zeit läuft ein Anrufbeantworter. Wir rufen zurück.
Außerhalb unserer Geschäftszeit erreichen Sie uns auch sehr einfach über das Kontaktformular unserer Homepage.

Ihr Beratungsteam
Deutsche Rheuma-Liga, Landesverband Hamburg e.V.